Kelheim: Mann stirbt an Kopfverletzungen

Nachrichten Bayern, 3. Juni  2019, 14.28 Uhr | Kommentare deaktiviert
Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht.

Foto: Nicolas Armer/Archiv/dpa

Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht.

Ein 72 Jahre alter Mann ist in Kelheim seinen schweren Kopfverletzungen erlegen. Wie sich der Senior die Verletzungen zuzog, ist nach Polizeiangaben vom Montag unklar.

Der 72-Jährige sei am Donnerstagnachmittag auf einem Parkplatz liegend gefunden und in eine Klinik gebracht worden. Dort sei er am Freitag gestorben. Die Kripo Landshut und die Staatsanwaltschaft Regensburg ermitteln und bitten um Zeugenhinweise. Ursache der Verletzungen könne ein Sturz sein, aber auch ein Zusammenstoß mit einem Fahrzeug. (dpa/lby)