200 000 Euro Schaden nach Brand in einer Tiefgarage

Nachrichten Regensburg, 7. Juni  2019, 10.13 Uhr | Kommentare deaktiviert
Ein Fahrzeug der Feuerwehr.

Foto: Daniel Bockwoldt/Archiv/dpa

Ein Fahrzeug der Feuerwehr.

Bei einem Brand in einer Tiefgarage in Regensburg sind drei Autos stark beschädigt worden.

Eine 95-jährige Anwohnerin sei vorsorglich im Krankenhaus auf eine Rauchgasvergiftung untersucht und nach kurzer Behandlung wieder entlassen worden, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Das Feuer war in der Nacht zum Mittwoch ausgebrochen.

Die Polizei schätzte den Schaden an Fahrzeugen und Gebäude auf bis zu 200 000 Euro. Die Brandursache war zunächst unklar. (dpa/lby)