Motorradfahrer schwer verletzt – Unfall bei Mönlas

Nachrichten Amberg-Sulzbach, Regional, 10. Juni  2019, 8.40 Uhr | Kommentare deaktiviert
Ein Schwerverletzter nach Motorradunfall bei Mönlas, im Landkreis Amberg-Sulzbach

Foto: Jürgen Masching

Ein Schwerverletzter nach Motorradunfall bei Mönlas, im Landkreis Amberg-Sulzbach

Ein Motorradfahrer ist am Pfingstsonntag bei Mönlas, im Landkreis Amberg-Sulzbach, verunglückt und schwer verletzt worden.

Der Mann und zwei weitere Motorradfahrer aus dem Nürnberger Land waren am Pfingstsonntag gegen 10 Uhr auf der Kreisstraße AS 12 von Mönlas in Richtung Schmalnohe unterwegs. Dabei musste das Trio kurz nach Ortsteil Wegscheid die Kreisstraße überqueren.

Offensichtlich hatte hier der Erste in der Dreiergruppe einen von links kommenden Kleintransporter übersehen, der die Kreuzung gerade überquerte. Der 39-jährige Biker prallte nahezu ungebremst gegen das rechte Hinterrad des Kleintransporters. Dabei zog er sich schwere, aber nicht lebensgefährliche Verletzungen zu. Der Biker wurde mit dem Hubschrauber in ein nahe gelegenes Krankenhaus geflogen. Der Fahrer des Kleintransporters blieb bei dem Unfall unverletzt.