32 Stunden am Lenkrad – Bußgeld für Lastwagenfahrer

Polizisten in der Oberpfalz haben einen Lasterfahrer erwischt, der 32 Stunden lang ohne Pause seinen Transporter gesteuert hat. Erlaubt sind maximal 10 Stunden.

Der Mann habe 1400 Kilometer zurückgelegt – und zwar bereits im November 2021 in Spanien, teilte die Polizei am Freitag mit. Darauf stießen Beamten am Donnerstag auf der Autobahn 6 in Wernberg-Köblitz (Landkreis Schwandorf), als sie den Laster kontrollierten und die digital erfassten Lenkzeiten auswerteten.

Wo der Verstoß stattfand, ist unerheblich: Das Limit von zehn Stunden ist europäische Regel. Der 58-Jährige muss ein Bußgeld von 2500 Euro zahlen. (dpa/lby)