70 kg illegale Feuerwerkskörper: Polizei stoppt 35-Jährigen

Die Polizei hat bei einem 35-Jährigen in der Oberpfalz etwa 70 Kilogramm illegale Feuerwerkskörper gefunden. Der Mann müsse nun mehr als 1000 Euro für die Entsorgung zahlen, teilte die Polizei am Dienstag mit. Die Beamten stoppten das Auto des Mannes am Sonntag bei Waldsassen im Landkreis Tirschenreuth.

Der 35-Jährige war aus Tschechien eingereist und soll dort für 700 Euro Feuerwerkskörper gekauft haben, die in Deutschland nicht zugelassen seien. Der Mann habe außerdem Marihuana bei sich gehabt, ein Drogentest war positiv. Die Polizei ermittelt gegen den Mann nun unter anderem wegen eines Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetz. Erst in der vergangenen Woche hatte die Grenzpolizei einen Kleintransporter mit 60 Kilogramm illegalen Feuerwerkskörpern gestoppt. (dpa/lby)