78-Jähriger fällt vom Rad und stirbt

Bei einer Fahrradtour mit seinem erwachsenen Sohn ist ein 78-Jähriger zusammengebrochen und gestorben.

Die beiden Radfahrer waren am Mittwoch in Pegnitz (Landkreis Bayreuth) unterwegs, als der Vater vom Rad fiel und leblos liegen blieb, wie die Polizei mitteilte. Ein alarmierter Notarzt habe nicht mehr helfen können. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei waren gesundheitliche Probleme die Todesursache. (dpa/lby)