A9: Lastwagen kommt ins Schleudern wegen Glätte

Auf der glatten A9 bei Plech (Landkreis Bayreuth) ist ein Lastwagen zuerst ins Schleudern geraten, dann fuhr ihm ein Sattelzug auf.

Wie die Polizei berichtete, verletzte sich der Fahrer des zweiten Lastwagens am Donnerstagabend und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Der Zusammenstoß war so stark, dass rund 400 Liter Kraftstoff auf die Fahrbahn liefen. Gegen 4.00 Uhr wurde die Sperrung in Fahrtrichtung München aufgehoben. (dpa/lby)