Auerbach: Scheune brennt ab – Polizei ermittelt

Eine Scheune in der Oberpfalz ist am frühen Samstagmorgen völlig ausgebrannt.

«Ein Anwohner sah den Feuerschein am Waldrand und wählte den Notruf – aber da war nichts mehr zu retten», sagte ein Polizeisprecher am Samstag. Verletzt wurde niemand. Der Schaden liege im hohen fünfstelligen Bereich.

In dem rund 80 Quadratmeter großen Gebäude waren Heu, Stroh und landwirtschaftliche Maschinen gelagert. Die Ursache für den Brand bei Auerbach, im Landkreis Amberg-Sulzbach, war zunächst unklar. (dpa/lby)