Auto mit drei Kindern rollt gegen Garage

In der Oberpfalz sind ein Elternpaar und ihre drei kleinen Kinder verletzt worden, als sich der Wagen der Familie mit den Kindern an Bord ohne Fahrer plötzlich in Bewegung setzte.

Wie die Polizei am Sonntag berichtete, rollte das Auto am Vortag in Eschenbach im Landkreis Neustadt an der Waldnaab mit laufendem Motor rund 30 Meter weit und prallte dann gegen eine Garage. Als der Vater das Geschehen sah, lief er zur Fahrerseite und versuchte, den Zündschlüssel zu ziehen. Dabei wurde er vom Auto mitgeschleift und erlitt leichte Verletzungen. Die ebenfalls außerhalb des Fahrzeugs stehende Mutter wollte auf der anderen Seite zur Wagentür gelangen, sie wurde dabei zwischen Auto und Garage eingequetscht. Die Kinder im Auto, ein Zehnjähriger und seine beiden jüngeren Geschwister, erlitten Schocks. Alle fünf Familienmitglieder kamen in ein Krankenhaus. Warum der Motor lief und der Wagen sich in Bewegung setzte, war zunächst noch unklar. Bei dem Unfall saß der Bub auf dem Fahrersitz. Ob er das Auto in Gang gesetzt hat, war nicht bekannt.