Bayern wächst und wächst

Die bayerische Bevölkerung wächst immer weiter. Ende 2018 lebten mehr als 13 Millionen Menschen im Freistaat. „Auch für 2019 zeichnet sich bereits ab, dass die Bevölkerung weiter wächst“, sagte Innenminister Joachim Herrmann (CSU) am Freitag in München bei der Vorstellung des Statistischen Jahrbuches für Bayern.

Das Wachstum liegt auch an einer hohen Geburtenrate. 2018 wurden rund 127 600 Babys geboren. Zum Vergleich: 2011 waren es nur rund 103 700. Außerdem zogen im vergangenen Jahr rund 86 000 mehr nach Bayern zu als weg. „Die Menschen bleiben in Bayern gerne. Wer einmal da ist, will so schnell nicht wieder weg“, sagte Herrmann.

Jedes Jahr liefert das Jahrbuch einen Überblick über das Leben in Bayern. Rund 165 000 Daten, mehr als 530 Tabellen und Schaubilder auf fast 670 Seiten beleuchten das Leben im Freistaat. (dpa)