Betrunkener Fahrer parkt auf der Straße und schläft ein

Mitten auf der Straße hat ein alkoholisierter Autofahrer in Bayreuth geparkt, um zu schlafen. Zeugen verständigten die Polizei, weil der Wagen eine Straße im Norden der Stadt blockierte. Die Beamten fanden den 44 Jahre alten Fahrer am Freitagabend schlafend am Steuer vor, wie die Polizei mitteilte. Für einen Atemalkoholtest sei der Mann zunächst zu betrunken gewesen.

Die Einsatzkräfte brachten ihn für die Nacht in eine Zelle. Ein Test am nächsten Morgen ergab immer noch einen Wert von 1,8 Promille. Gegen den 44-Jährigen wird wegen Trunkenheit im Verkehr ermittelt. (dpa/lby)