Billie Eilish sammelt ersten American Music Award ein

Die US-Sängerin Billie Eilish hat ihren ersten American Music Award eingesammelt. Mit dem Preis für Eilish als beste Alternative-Rock-Künstlerin begann in der Nacht in Los Angeles die Verleihung der begehrten Branchenauszeichnungen.

„In dieser Kategorie einfach nur genannt zu werden, ist für mich schon unglaublich“, sagte Eilish. „Ich zittere am ganzen Körper.“ Eilish war mit sechs Nominierungen in die Gala gegangen, genau wie ihre Kollegin Ariana Grande. Der R&B-Musiker Post Malone war mit acht Gewinnchancen angereist. Moderiert wurde die Veranstaltung von der Sängerin Ciara. (dpa)