Bub vergisst Badelatschen – Großeinsatz in Barbing

Feuerwehr, Taucher und sogar ein Polizeihubschrauber haben einen Weiher abgesucht, weil ein Siebenjähriger dort seine Badelatschen und ein Handtuch vergessen hatte.

Drei junge Männer entdeckten in der Nacht zu Samstag die Sachen in Barbing, im Landkreis Regensburg, wie die Polizei mitteilte. Nachdem ihnen das komisch vorkam, suchten sie den Weiher ab und alarmierten die Einsatzkräfte.

Nach zwei Stunden Suche brachen sie ohne Erfolg ab. Am Samstag meldete sich schließlich die Mutter des Jungen bei der Polizei – sie hatte das Fehlen der Badesachen erst am nächsten Tag bemerkt. (dpa/lby)