Bundesinnenministerin Faeser beruft BSI-Chef Schönbohm ab

BSI-Chef Schönbohm soll wenig Distanz zu russischen Geheimdienstkreisen unterhalten haben, wie eine Recherche des „ZDF Magazin Royale“ nahelegte. Nun zieht die Innenministerin personelle Konsequenzen.

Bundesinnenministerin Nancy Faeser (SPD) hat den Präsidenten des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), Arne Schönbohm, abberufen. Das teilte ein Sprecher ihres Ministeriums am Dienstag in Berlin mit – zuerst hatte der „Spiegel“ berichtet.

Schönbohm stand wegen möglicherweise mangelnder Distanz zu russischen Geheimdienstkreisen über den umstrittenen Verein «Cyber-Sicherheitsrat Deutschland» in der Kritik. (dpa)