Anzeige
Schade

Nachrichten Bayern

Das Blaulicht eines Funkstreifenwagens.
0

Grausame Bluttat in Oberbayern

Vor einem Supermarkt im oberbayerischen Prien hat sich Samstagabend ein Drama ereignet. Vor den Augen ihrer beiden Kinder hat ein Mann eine Frau niedergestochen. Die 38-Jährige starb. Der Angreifer wurde von einem …mehr
«Abitur - Bitte Ruhe!» steht auf einem Papier.
0

Für 40 000 Gymnasiasten wird es kommende Woche ernst

Für rund 40 000 Gymnasiasten wird es in der kommenden Woche ernst: Am kommenden Mittwoch (3. Mai) beginnen in Bayern die Abiturprüfungen. „Vertrauen …mehr
Ein kleines Mädchen sitzt allein auf dem Fußboden.
0

Kinderschutzbund Bayern: Gewalt seltener, aber heftiger

Erst seit dem Jahr 2000 haben Kinder in Deutschland ein gesetzlich verbrieftes Recht auf eine gewaltfreie Erziehung. Seither hat sich Gewalt in der Eltern-Kind-Beziehung …mehr
Bargeld in einer Kasse.
0

Einzelhandel legt nicht nur dank Ostern deutlich zu

Der Einzelhandel im Freistaat hat im März deutlich zugelegt. Die Umsätze stiegen preisbereinigt um 3,3 Prozent – im gesamten ersten Quartal waren …mehr
In Bayern ist wieder ein Wolf gesichtet worden.
0

Wolf in Pegnitzau bei Michelfeld

Das Landesamt für Umwelt hat jetzt einen Wolf in der Pegnitzau bei Michelfeld nachgewiesen. In dem Naturschutzgebiet zwischen den Landkreisen Amberg-Sulzbach, Bayreuth und Nürnberger Land waren drei Rotwildtiere …mehr
Ein Rasenmähertraktor

Rasenmähertraktoren gestohlen: Polizei schnappt Diebesbande

Die Polizei hat eine Diebesbande geschnappt, die Rasenmähertraktoren im Wert von rund 300 000 Euro gestohlen haben soll. Ermittler von Kriminalpolizei …mehr
Auch nur eine Pflanze: Hanf

Einmal nach Joint ans Steuer gesetzt

Einmal bekifft am Steuer – das rechtfertigt nicht ohne Weiteres den Entzug der Fahrerlaubnis. Der Bayerische Verwaltungsgerichtshof hat den Führerscheinentzug des Landratsamts Starnberg für einen jungen …mehr
Zeitumstellung

Bayerns Wirtschaft wirbt für flexiblere Arbeitszeiten

Die bayerische Wirtschaft wirbt mit einer Kampagne für flexiblere Arbeitszeiten. „Wir sehen in allen Branchen, dass unser starres Arbeitszeitgesetz …mehr
Autos fahren an verschneitem Schneeglätte-Verkehrsschild vorbei.

Erneuter Wintereinbruch sorgt für Behinderungen im Verkehr

Der erneute Wintereinbruch in Teilen Bayerns hat in der Nacht zum Mittwoch zu Verkehrsbehinderungen geführt. Im schwäbischen Günzburg machten umgestürzte …mehr
Schüler gehen an Tafeln mit der Aufschrift «G8» und «G9» vorbei.

Kabinett bringt Bildungspaket auf den Weg

Die Rückkehr zum neunjährigen Gymnasium ist beschlossen, das Gesetzgebungsverfahren nur eine Formsache. Nur wenige Details sind noch offen. Drei Wochen nach dem CSU-Beschluss zur Reform des Gymnasiums hat das …mehr
Seit dem vergangenen Dezember sind insgesamt 107 abgelehnte Asylbewerber nach Afghanistan zurückgeflogen worden.

Fünfte Sammelabschiebung: 14 Afghanen landen in Kabul

Zum fünften Mal sind afghanische Asylbewerber aus Deutschland abgeschoben worden. Ein Flug aus München mit 14 Migranten an Bord landete am Morgen (Ortszeit) …mehr
CSU-Parteichef Horst Seehofer kassiert sein für 2018 angekündigtes Karriereende und strebt eine weitere Amtszeit als Ministerpräsident in Bayern an.

Seehofer will doch weitermachen

CSU-Chef Seehofer kassiert sein eigentlich für 2018 angekündigtes Karriereende ein. Das hat nicht nur für dessen Partei Konsequenzen und sorgt weder in München noch in Berlin nur für Jubel. Noch vor der offiziellen …mehr
Honig tropft von einem Löffel.

Jung-Imker sollten mehr Bienen halten und Honig verkaufen

Deutscher Honig ist im Moment ein Kassenschlager. „Regionaler Honig ist in letzter Zeit so begehrt wie nie zuvor“, sagte Peter Maske, Präsident des …mehr
CSU-intern gibt es kaum Zweifel, dass Seehofer weitermachen will.

Seehofer dementiert vorzeitige Kandidatur-Ankündigung

Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) hat einen Medienbericht zurückgewiesen, wonach er in einer internen Spitzenrunde bereits vor Wochen eine …mehr
Fässer mit Atommüll

Atomkraft in Bayern die wichtigste Stromquelle

Die Stromerzeugung in Bayern ist nach der Abschaltung des Atomkraftwerks Grafenrheinfeld bei Schweinfurt um 8 Prozent gesunken. Im vergangenen Jahr erzeugten die Kraftwerke für die allgemeine Versorgung – …mehr