Anzeige
BKK Provita

Nachrichten Welt

Falls die anti-islamische "Pegida-Bewegung" in Köln demonstrieren sollte, bleiben am Dom die Lichter aus.
0

Elfte “Earth Hour”: Dunkelheit für den Klimaschutz

Licht aus für den Klimaschutz: Bei der symbolischen Aktion “Earth Hour” der Umweltorganisation WWF gehen heute Abend zwischen 20:30 Uhr und …mehr
Welchen Kurs wird der neue Präsident der  Vereinigten Staaten verfolgen?
0

Trump scheitert mit Gesundheitsreform

Klatsche für Präsident Trump: Die US-Republikaner wollen erstmal nicht über einen Gesetzentwurf für eine neue Gesundheitsversorgung abstimmen. Das gaben die Republikaner in Washington bekannt. Trump hatte sich …mehr
FBI-Chef James Comey hat bestätigt, dass seine Behörde wegen des US-Wahlkampfs 2016 ermittelt.

FBI-Chef: Keine Abhöraktion gegen Trump

Das FBI bestätigt Ermittlungen wegen einer möglichen Beeinflussung der US-Präsidentschaftswahl durch Russland. Von einer Abhöraktion gegen Trump weiß es nichts. Das Weiße Haus will beides vom Tisch wischen. Das …mehr
kreuz friedhof

Chuck Berry ist tot

Er hat uns Rocken Roll Hits wie “Roll Over Beethoven”, “Sweet Little Sixteen” und “Johnny B. Goode” geschenkt. Jetzt ist der Musiker Chuck Berry im Alter von 90 Jahren gestorben. Rettungskräfte …mehr
Autoreifen

Autoreifen werden teurer

Autoreifen werden teurer. Firmen wie Continental, Pirelli, Goodyear und Hankook haben angekündigt, ihre Preise zu erhöhen. Die Begründung: die Rohstoffkosten sind gestiegen, vor allem für Kautschuk. Laut Experten …mehr
US-Präsident Donald Trump ist verärgert.

Trump scheitert mit neuem Einreiseverbot erneut vor Gericht

Es will nicht klappen: Donald Trump hat mit seinem Einreiseverbot erneut eine Ohrfeige von der Justiz bekommen. Dabei hatten seine Leute das Dekret wochenlang …mehr
US-Präsident Trump hat seine Steuerunterlagen selbst bisher nicht öffentlich gemacht.

US-Sender veröffentlicht Trumps Steuerunterlagen aus 2005

150 Millionen Dollar verdient, 38 Millionen Dollar Steuern bezahlt. Donald Trumps Steuererklärung aus dem Jahr 2005 sieht zumindest auf den ersten Blick …mehr
Ein junges Mädchen durchsucht in Simbabwe Müll nach Nahrungsmitteln.

Millionen Menschen droht der Hungertod

Millionen von Menschen leiden an Hunger – und die Vereinten Nationen haben mit einem dramatischen Appell um Hilfe gebeten. Laut UN-Nothilfekoordinator O’Brien droht rund 20 Millionen Menschen in vier …mehr
USA verklagen VW im Abgasskandal.

VW bekennt sich schuldig

Der VW-Konzern hat sich im Abgas-Skandal vor einem US-Gericht schuldig bekannt. Chefjurist Manfred Döss bestätigte dem zuständigen Richter in Detroit das Geständnis im Namen des Autobauers. Es macht den Weg …mehr
Das Blaulicht eines Funkstreifenwagens.

Leiche des enthaupteten deutschen Seglers gefunden

Auf den Philippinen ist die Leiche eines ermordeten deutschen Seglers gefunden worden. Die Tat vor wenigen Tagen geht auf das Konto der islamistischen …mehr
Autobahn

Daimler ruft weltweit Autos wegen Brandgefahr zurück

Der deutsche Autobauer Daimler ruft weltweit Autos wegen Überhitzungs- und Brandgefahr beim Anlassen des Motors zurück. In den USA seien etwa 308 …mehr
Trump

Merkel will Trump am 14. März in Washington treffen

Bundeskanzlerin Angela Merkel will den neuen US-Präsidenten Donald Trump am 14. März in der Hauptstadt Washington treffen. Das bestätigten ein Vertreter …mehr
Donald Trump

Trump bricht Tradition

US-Präsident Trump bricht mit einer jahrzehntelangen Tradition. Er wird Ende April nicht am Korrespondenten-Dinner teilnehmen. Diese Entscheidung hat er bei Twitter bekanntgegeben. Bei dem Abendessen der im …mehr
Ein chinesischer Experte hält Trump für diplomatisch «unreif».

Trump greift weiter die Medien an

US-Präsident Donald Trump setzt seinen Machtkampf mit den Medien mit unverminderter Härte fort. Gestern wurde das tägliche Pressebriefing im Weißen Haus kurzerhand auf eine kleine Fragerunde mit ausgewählten …mehr
Nach Schätzungen der Weltgesundheitsorganisation WHO steigt die Zahl der Menschen mit Depressionen rasant.

Weltweit leiden mehr als 320 Millionen an Depressionen

Depressionen sind in vielen Ländern noch ein Tabu-Thema, auch wenn mehr als 300 Millionen Menschen weltweit betroffen sind. Die WHO kämpft jetzt mit …mehr