Anzeige
Rohrwerk

Wetter

0

Das Oberpfalz-Wetter vom 22. März 2019

Hoch „Hannelore“ bestimmt mit trockener und sehr milder Luft das Wetter in der Oberpfalz.                                                                               

In den Frühstunden ist es wieder kalt mit Frost und Reif. Tagsüber bekommen wir strahlenden Sonnenschein. Dazu sind höchstens dünne, hohe Wolken unterwegs. Die Temperaturen steigen auf 15 bis 19 Grad. In freien Lagen frischt der Böhmische etwas auf.

Die weiteren Aussichten:                                         

Morgen bleibt es sonnig bei knapp 20 Grad. Der Sonntag bringt von der Fränkischen Schweiz und vom Fichtelgebirge her kompakte Wolken und eine Abkühlung. Zu Wochenbeginn wird es deutlich kühler und windig mit Wolken, Sonne und vereinzelten Schauer

 

Frühling im Max-Reger-Park

Frühling im Max-Reger-Park

 

Die Bergwetter-Vorhersage:

Am Freitag gibt es in den Alpen viel Sonne und eine exzellente Gipfelfernsicht. Im Tagesverlauf sind ein paar dünne, hohe Wolken unterwegs. Die Temperaturen steigen in den Tälern auf 13 bis 16 und in 2000 Meter Höhe auf knapp 10 Grad.

Die weiteren Aussichten: Am Wochenende bleibt es sonnig und sehr mild. Im Laufe des Sonntags tauchen ein paar lockere Wolken auf. Am Montag ist es leicht unbeständig mit mehr Wolken und einzelnen Regen- oder Schneeschauern. Zu Wochenbeginn gehen die Temperaturen in allen Höhen deutlich zurück.

 

Die Biowetter-Vorhersage:

Auch am Freitag bestimmt ein Hoch mit trockener und tagsüber milder Luft unser Witterungsempfinden. So geht es den meisten von uns hervorragend. Der Sonnenschein sorgt für Tatendrang und beste Laune. Der Kreislauf ist in Schwung, die Konzentration hoch. Der Schlaf in der Nacht auf Samstag verläuft erholsam und tief.

 

Pollenflug:

Gering: Erle, Hasel.

Schwach bis mäßig: Weide, Pappel, Ulme.

 

(Quelle: BLR-Wetterredaktion)