Chinesenfasching ohne Kaiser

In Bayern geht die närrische Jahreszeit in die heiße Phase: In Dietfurt im Altmühltal findet heute der Chinesenfasching mit seinem traditionellen Maskenumzug statt.

Besonderheit in diesem Jahr: Es fand sich kein Hauptdarsteller für die Rolle des Kaisers. Das ist allerdings nicht das erste Mal der Fall in der etwa 90-jährigen Geschichte des Festes. Nach Angaben des Tourismusamtes soll dennoch kräftig gefeiert werden. Nach dem Straßenumzug geht in den Wirtshäusern und Kneipen der Stadt das närrische Treiben weiter. Der Chinesenfasching geht traditionell am Unsinnigen Donnerstag über die Bühne. (dpa/lby)