Dauerregen und Sturmböen in Bayern erwartet

Bayern muss sich für raues Wetter wappnen: Dort werden in nächster Zeit stürmische Böen und Dauerregen erwartet. Wie der Deutsche Wetterdienst am Dienstag mitteilte, sollen nahe der Allgäuer Alpen und der Mittelgebirge bis in die Nacht zum Mittwoch zwischen 30 und 50 Liter pro Quadratmeter fallen. Zudem warnte der Hochwassernachrichtendienst in Bayern davor, dass Gewässer über die Ufer treten könnten.

An vielen Orten kommt es der Prognose zufolge zu Böen mit Geschwindigkeiten bis zu 60 Kilometern pro Stunde, teils auch zu stürmischen Böen. Im höheren Bayerwald und in den Hochlagen der Alpen rechnen die Meteorologen auch mit schweren Sturmböen. Am Abend soll sich der Wind dann abschwächen. (dpa/lby)