Der Fuchs war es nicht: 80 Hühner aus Stall gestohlen

Etwa 80 Hühner sind aus einem mobilen Stall im Landkreis Schwandorf gestohlen worden. Ein Fuchs oder ein anderes Raubtier sei nicht der Übeltäter, entsprechende Spuren fehlten, teilte die Polizei am Freitag mit.

Der Landwirt in Nittenau habe das Fehlen der Tiere am Donnerstag entdeckt. Der genaue Zeitpunkt des Diebstahls sei noch unklar, da der Stall nicht regelmäßig kontrolliert werde, sagte ein Polizeisprecher. Etwa 50 weitere Hühner seien noch da und unversehrt geblieben. (dpa/lby)