Deutschland: trotz Corona ausreichend Organspenden

Trotz Corona hat es in Deutschland bisher keinen Einbruch bei den Organspenden gegeben.

Im Gegensatz zu vielen Nachbarländern seien wir sehr gut durch die erste Welle gekommen, hieß es von der Deutschen Stiftung Organtransplantation. Ob das auch für die zweite Welle gilt, hänge vor allem von den Intensiv-Kapazitäten ab. In Spanien etwa seien die Spenderzahlen während der ersten Welle um rund 70 Prozent zurückgegangen.

Quelle: dpa