Drängelt und zeigt Mittelfinger: Autofahrer angezeigt

Drängelt und zeigt Mittelfinger: Ein Autofahrer aus Berlin ist wegen Beleidigung und Nötigung angezeigt worden. Der Mann fuhr dicht auf den Wagen eines Ehepaars auf, betätigte die Lichthupe und drängte das Auto beim Überholen auf den Seitenstreifen, wie die Polizei am Samstag mitteilte.

Der 54 Jahre alte Mann streckte beim Vorbeifahren auf der Autobahn 93 in Oberfranken in Richtung Süden dem Ehepaar dann noch den ausgestreckten Mittelfinger entgegen und raste davon. Das Ehepaar aus Feilitzsch musste stark abbremsen.

Wenig später entdeckte eine Polizeistreife den 54-Jährigen mit seinem Auto nahe der Ausfahrt Pechbrunn. Der Wagen blieb nach Polizeiinformationen wegen eines Motorschadens liegen. Der Mann muss sich nun wegen Nötigung im Straßenverkehr und Beleidigung verantworten. (dpa/lby)