Drei Schwerverletzte bei Zusammenstoß in Amberg

Bei einem Zusammenstoß von zwei Autos sind in Amberg drei Menschen schwer verletzt worden.

Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, wollte ein 23-Jähriger am Samstag auf die AM30 einfahren. Er übersah jedoch das Auto eines 62-Jährigen, der von links kam und Vorfahrt hatte.

Die beiden Autos stießen zusammen, wodurch die zwei Fahrer und die Frau des 62-Jährigen schwere Verletzungen erlitten. Sie wurden in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Schaden von etwa 17.000 Euro.