Erster Auftritt des neuen Mädchenchores der Regensburger Domspatzen

Es ist ein ganz besonderes Adventskonzert, das für diesen Sonntag im Veranstaltungskalender der Regensburger Domspatzen steht. Im Dom St. Peter tritt zum ersten Mal der neue Mädchenchor des weltberühmten und mehr als 1000 Jahre alten Musikgymnasiums auf.

Chorleiterin Elena Szuczies zufolge freuten sich die Sängerinnen seit Wochen auf ihren ersten Auftritt. Auf dem Programm stehen unter anderem die Stücke «Veni Domine» von Felix Mendelssohn-Bartholdy und «Ave Maria» von Zoltan Kodály.

34 Mädchen aus ganz Deutschland starteten zu Beginn dieses Schuljahres ihre Karriere bei den Domspatzen. Etwa die Hälfte von ihnen lebt im zugehörigen Internat. Sie besuchen unterschiedliche Jahrgangsstufen, singen aber zusammen in demselben Chor. Zusätzlich zu Auftritten im Regensburger Dom sind für den Mädchenchor – analog zu den Knabenchören – für die Zukunft auch Konzerte geplant.