Evakuierung in Bayreuth wegen Gegenstand: Entwarnung

Mehr als 100 Menschen sind nach dem Fund eines verdächtigen Gegenstands mit Kabel auf dem Parkplatz eines Supermarkts in Bayreuth in Sicherheit gebracht worden.

Darunter waren Anwohner, Mitarbeiter von Unternehmen und Kunden, wie die Polizei am Donnerstagabend erklärte. Spezialisten des Bayerischen Landeskriminalamts gaben gegen 18.30 Uhr jedoch Entwarnung: Der gefundene Gegenstand sei ungefährlich. (dpa/lby)