Ex-Lebensgefährtin gewürgt – 37-Jähriger in U-haft

Ein Mann, der an Heiligabend in der Oberpfalz seine frühere Lebensgefährtin gewürgt und geschlagen hat, sitzt in Untersuchungshaft. Das sagte ein Polizeisprecher in der Nacht zum Donnerstag auf dpa-Anfrage.

Nachbarn hatten die Hilferufe der Frau in ihrem Garten in Berching (Landkreis Neumarkt) gehört und eingegriffen. Das Opfer erlitt leichte Verletzungen und wurde vom Rettungsdienst versorgt. Die Kriminalpolizei ermittelt gegen den 37-jährigen Deutschen wegen eines versuchten Tötungsdelikts. (dpa/lby)