Fachwerkhaus in Nürnberger Altstadt brennt

In der Nürnberger Altstadt ist am Donnerstag ein Fachwerkhaus in Brand geraten. Alle Bewohner konnten sich am Morgen rechtzeitig ins Freie retten. Die Feuerwehr war mit zwei Löschzügen und weiteren Fahrzeugen im Einsatz, um zu verhindern, dass die Flammen in der eng bebauten Altstadt auf weitere alte Häuser überspringen. Rauchwolken zogen über die Altstadt.

Das Feuer im Dachstuhl sei am Vormittag unter Kontrolle gewesen, sagte ein Feuerwehrsprecher. Die Einsatzkräfte waren aber Stunden danach noch immer damit beschäftigt, einzelne Brandnester im Dach zu löschen. Die Brandursache und die Höhe des Schadens waren am Nachmittag noch unklar. Offen war auch, ob das Haus noch bewohnbar ist. Statiker werden dies erst prüfen können, wenn das Feuer vollständig gelöscht ist.