Große Feier zum Tag der Deutschen Einheit in Mödlareuth

Es ist alljährlich ein bedeutender Tag für das einst geteilte Dorf Mödlareuth – teils im Landkreis Hof, teils in Thüringen: Der Tag der Deutschen Einheit am 3. Oktober.

Er wird deshalb groß gefeiert im Deutsch-Deutschen Museum. Erinnert wird sowohl daran, dass das Dorf durch eine Mauer lange geteilt war als auch daran, dass seit 1989 der Ort genauso wie ganz Deutschland wieder geeint ist. Nach einem ökumenischen Gottesdienst morgen Vormittag folgen zahlreiche Aktionen auf dem Museumsareal. Am Nachmittag wird Bayerns Innenminister Herrmann in Mödlareuth erwartet.  (dpa)