In Bayern ziehen Gewitter auf

Nach sommerlich warmen Tagen mit reichlich Sonne ziehen in Bayern Gewitterwolken auf. Am Wochenende drohen dem Deutschen Wetterdienst (DWD) zufolge regional Unwetter. Bereits am Freitag soll es insbesondere nachmittags und abends Schauer und mancherorts kräftige Gewitter geben. Vor allem in der Oberpfalz und in Niederbayern soll es weitgehend trocken bleiben.

Am Samstag rechnen Meteorologen mit vielen Wolken über dem Freistaat. Schon am Morgen sollen einzelne Schauer möglich sein, vereinzelt auch starke Gewitter. Die Höchstwerte liegen zwischen 21 und 26 Grad. Am Sonntag soll es in Ostbayern und im Alpenvorland gewittrig bleiben, im westlichen Franken und im nördlichen Schwaben hingegen nur einzelne Schauer geben. (dpa/lby)