Bodenwöhr: Bislang keine weiteren Infizierten

Nach der Geburtstagsparty in Bodenwöhr im Landkreis Schwandorf gibt es vorläufig Entwarnung. Laut Landratsamt Schwandorf sind fast alle 100 Gäste der Feier auf Corona getestet worden. Die Ergebnisse waren bisher alle negativ.

Die Menschen hatten gemeinsam mit einem 20-Jährigen gefeiert, der sich im Italien-Urlaub mit dem Virus infiziert hatte. 19 weitere seiner Kontakte sollen im Laufe des Tages getestet werden. Der Mann hatte sich bei der Rückkehr am Donnerstag an der Grenze bei Kiefersfelden kostenlos testen lassen und am Sonntag sein Ergebnis erhalten – da hatte er schon an der Feier teilgenommen. Seinem Gastgeber hatte er laut Medienberichten gesagt, ihm sei an der Grenze zugesagt worden, bei einem positiven Ergebnis binnen 24 Stunden informiert zu werden. Weil ein Anruf ausblieb, habe er an der Feier teilgenommen. (blr/dpa/lby)