Jahn Regensburg gegen Erzgebirge Aue

Trainer Mersad Selimbegovic hat vor falschen Erwartungen im Heimspiel des SSV Jahn Regensburg gegen den noch sieglosen Tabellenletzten Erzgebirge Aue gewarnt. Der Jahn-Coach erwartet am 24. September vieles, nur «keinen Selbstläufer». Aue hatte sich nach dem letzten verlorenen Spiel von seinem Trainer getrennt. Der bisherige Co-Trainer Marc Hensel ist zum Interimscoach bestimmt worden. Anstoß im Jahn-Stadion ist um 18:30 Uhr. (dpa)