Jennifer Lopez kündigt neues Album an

Acht Jahre sind seit „A.K.A.“ vergangen. Nun hat Jennifer Lopez ein neues Album angekündigt – es soll 2023 erscheinen.

Auf den Tag genau zwanzig Jahre nach der Veröffentlichung ihres Albums „This Is Me … Then“ hat Jennifer Lopez ein Nachfolgealbum angekündigt. „This Is Me … Now“ enthält 13 Songs und soll 2023 erscheinen, wie der Titelliste und einem kurzen Clip zu entnehmen ist, die der Popstar auf mehreren Social-Media-Kanälen veröffentlichte. Es wäre das erste Album der Musikerin seit dem 2014 erschienen „A.K.A.“.

In dem Ankündigungsvideo trägt die 53 Jahre alte Sängerin zuerst das Outfit samt Mütze, das sie auf dem Cover des 2002 veröffentlichten Vorgängeralbums anhatte, bevor sie sich in die JLo von heute mit wehendem Haar verwandelt. Auch in den Songtiteln gibt es eine Referenz an „This Is Me … Then“: Ein Song trägt den Titel „Dear Ben pt. II“ in Anlehnung an „Dear Ben“. Einen zweiten Teil von „Jenny From the Block“ scheint es indes nicht zu geben.

In einem Interview mit der Modezeitschrift „Vogue“ sagte Lopez in diesem Monat: „Die Leute denken, sie wüssten, was mir auf meinem Weg passiert ist, die Männer, mit denen ich zusammen war – aber sie haben wirklich keine Ahnung, und oft verstehen sie es so falsch.“ Es gebe einen Teil von ihr, der etwas vor allen versteckt habe. „Und ich habe das Gefühl, dass ich endlich an einem Punkt in meinem Leben angekommen bin, an dem ich etwas dazu sagen kann.“

2002 wie heute war die Musikerin mit Schauspieler Ben Affleck liiert. Das Paar trennte sich im Januar 2004 und löste die Verlobung auf. Im Juli 2022 heirateten Lopez und Affleck in Las Vegas und im August bei einer größeren Zeremonie auf Afflecks Anwesen in Georgia. Ihren „On the JLo“-Newsletter unterzeichnete die Sängerin danach mit dem Namen Jennifer Lynn Affleck. (dpa)