Justin Bieber sagt wegen Corona Konzert ab

Jetzt hat es auch Superstar Justin Bieber erwischt: Der 27-Jährige ist mit dem Coronavirus infiziert und muss deshalb einen Konzertauftritt absagen.

Der kanadische Sänger Justin Bieber (27, „Sorry“) ist positiv auf das Coronavirus getestet worden und hat deswegen einen Konzertauftritt abgesagt. Das bestätigten Sprecher des Sängers am Sonntag unter anderem den US-Medien „Variety“ und „People“.

Bereits am Samstag waren auf der Instagram-Seite der „Justice World Tour“ positive Testergebnisse innerhalb des Teams der Tour und die Absage des Auftritts am Sonntag in Las Vegas im US-Bundesstaat Nevada verkündet worden, ohne dass Bieber namentlich genannt worden war.

„Justin ist natürlich extrem enttäuscht, aber die Gesundheit und Sicherheit seiner Crew und seiner Fans haben für ihn immer die größte Bedeutung“, hieß es auf Instagram. Das Las-Vegas-Konzert wurde auf Ende Juni verschoben. Unklar war, ob Bieber bei einem für Dienstag in Arizona angesetzten Konzert auftreten würde. (dpa)