Masseninfektion in Burglengenfelder Altenheim

Nach einer Corona-Masseninfektion haben die Behörden ein Oberpfälzer Altenheim teilweise evakuiert. In der Seniorenresidenz Naabtalpark in Burglengenfeld haben sich in einem von zwei Häusern 37 der 45 Bewohner infiziert, außerdem 19 Mitarbeiter, wie das Landratsamt Schwandorf am Donnerstagabend mitteilte. Acht Bewohner sind demnach so krank, dass sie in Kliniken behandelt werden müssen. Fünfzehn Bewohner sollten nach Regensburg in die ambulante Intensivpflege verlegt werden. Fünfzehn weitere können den Angaben zufolge im Heim bleiben.

Am Abend waren 65 Einsatzkräfte mit der Evakuierung beschäftigt, inklusive Feuerwehrleute, die zusätzliche Beleuchtung aufstellten. Die Behörden stellten den „Pflegenotstand“ fest und organisierten für die Nacht Notbetreuung durch einen Rettungsdienst. Im zweiten Haus der Seniorenresidenz haben sich demnach bislang keine Bewohner infiziert. (dpa/lby)