Miley Cyrus will kämpfen müssen: „Ich liebe Konkurrenz“

Wovor sich viele andere Menschen fürchten, stachelt Miley Cyrus an. Sie sucht den Vergleich und will immer besser werden.

Die US-Sängerin Miley Cyrus wünscht sich nach eigenen Angaben mehr Konkurrenz.

„Ich möchte von Menschen umgeben sein, die mir ähneln, damit ich weiß, dass ich meinen Platz verdiene, weil ich durchgehend um ihn kämpfe“, sagte die 28-Jährige der Country-Musikerin Mickey Guyton im Gespräch für das Branchenmagazin „Rolling Stone“. „Ich liebe Konkurrenz.“

Im Wettkampf mit anderen könne sie ihre eigene Leistung steigern, erklärte die Sängerin. „Ich habe nicht den Wunsch, die Beste zu sein, denn ich will mich noch verbessern.“

Cyrus war schon im Teenager-Alter als Disney-Star Hannah Montana bekannt geworden und machte zunächst Pop- und später Country-Musik. Vergangenes Jahr brachte sie mit „Plastic Hearts“ ein Rock-Album heraus. (dpa)