Mit über 2 Promille Kinder befördert

Mit über zwei Promille hat ein Busfahrer in Hof Kinder einer therapeutischen Einrichtung transportiert. Am Dienstag fiel einem Mitarbeiter der Einrichtung am Verhalten des Fahrers auf, dass der 56-Jährige Alkohol getrunken hatte. Er bat daraufhin den Busfahrer, die Kinder nicht zu fahren. Weil der Fahrer nicht auf ihn hörte und trotzdem losfuhr, alarmierte der Mitarbeiter die Polizei. Schließlich kontrollierte eine Zivilstreife den 56-Jährigen. Er hatte zu dem Zeitpunkt bereits fünf der sieben Kinder abgeliefert. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 2,36 Promille. Die Beamten stellten den Führerschein des Mannes sicher und brachten die beiden letzten Kinder nach Hause. (dpa)