Nach Unfall: 21-Jähriger Autofahrer flüchtet zu Fuß

Ein 21-Jähriger hat in Kulmbach (Landkreis Kulmbach) mit seinem Auto einen Unfall verursacht und ist anschließend zu Fuß geflüchtet.

Er war mit seinem Fahrzeug von der Straße abgekommen und in einem Graben gelandet, teilte die Polizei am Mittwochmorgen mit. Die Beamten nahmen den Mann noch am selben Abend fest. Dabei stellten sie fest, dass er alkoholisiert war und keine Fahrerlaubnis besaß. Bei dem Unfall hatte er sich leicht verletzt. (dpa/lby)