Natalie Portman ist «offen» für weiteren «Star Wars»-Film

Gefragt hat zwar noch niemand, aber Natalie Portman bringt sich schon mal für ein mögliches «Star Wars»-Comeback ins Gespräch. In der Prequel-Trilogie spielte sie einst Padmé Amidala.

© Evan Agostini/Invision/AP/dpa

Oscar-Preisträgerin Natalie Portman würde nach eigenen Angaben gerne in einem weiteren «Star Wars»-Film mitspielen. «Ich bin offen dafür», sagte die 42-Jährige in der Sendung «Watch What Happens Live». Konkrete Gespräche dazu habe es aber noch nicht gegeben, so Portman. «Niemand hat mich gefragt.»

Portman hatte in Episode I bis III der «Star Wars»-Filme von 1999 bis 2005 Padmé Amidala gespielt. Ihre Kollegen aus den damaligen Filmen, Ewan McGregor und Hayden Christensen, sind inzwischen unter anderem für die Miniserie «Obi-Wan Kenobi» noch einmal in ihre Rollen als Jedi-Meister und Schurke Darth Vader zurückgekehrt.

Portman berichtete außerdem, wie der heutige König Charles III. bei der Premiere ihres ersten «Star Wars»-Films offenbar keine Ahnung von ihrem Alter damals – oder aber vom Alter der Originaltrilogie (1977 bis 1983) – hatte: «Prinz Charles – er war damals Prinz Charles – hat mich gefragt, ob ich in den Originalen war», erzählte Portman. «Ich meinte: ‚Nein, ich bin 18!‘ Aber er war sehr freundlich.» (dpa)