Oberpfälzer Schulen erhalten Auszeichnung

Sie haben ihren eigenen Honig produziert, Nisthilfen für Vögel gebaut oder eine Wiese für Insekten angelegt: Für ihre Verdienste um Nachhaltigkeit und Umweltschutz erhalten 479 Schulen aus Bayern den Titel „Umweltschule in Europa – Internationale Nachhaltigkeitsschule“, teilte jetzt das Umweltministerium in München mit.

In der Oberpfalz wurden 64 Schulen ausgezeichnet. So z.B. die Grundschule Kümmersbruck, die Mittelschule Neustadt/WN oder auch das Gregor-Mendel-Gymnasium Amberg. Um die für ein Jahr gültige Auszeichnung zu erhalten, müssen Schulen zwei Projekte zum Thema Umwelt, Nachhaltigkeit oder biologische Vielfalt bearbeiten, dokumentieren und einer Fachjury vorlegen. (dpa/rr)