Party nach US-Präsidentschaftswahl geplant

Obwohl die Zahl der Coronainfektionen steigt, soll im Weißen Haus nach der Präsidentschaftswahl eine Party mit 400 Gästen steigen.

Das planen Mitarbeiter von US-Präsident Trump, berichtet die „New York Times“. Medienberichten zufolge
soll Trump Pläne schmieden, sich im Falle eines Vorsprungs in der Wahlnacht zum Sieger zu erklären. Wegen der Pandemie werden wohl viele Amerikaner per Briefwahl abstimmen – dadurch könnte sich ein endgültiges Ergebnis verzögern.

Quelle: dpa