Polizei entdeckt totes Kind in Auto in Brandenburg

Im Mittenwalde, nur etwa 40 Autominuten von Berlin entfährt, wird ein sechsjähriges Kind tot in einem Wagen auf einem Waldweg gefunden. Jetzt gibt es eine Festnahme.

Nach dem Fund eines toten Kindes in einem Auto im brandenburgischen Mittenwalde ist die Mutter vorläufig festgenommen worden. Das teilte ein Polizeisprecher der Deutschen Presse-Agentur mit. Ersten Ermittlungen zufolge könnte die 40-Jährige für den Tod des sechsjährigen Jungen verantwortlich sein.

Der Familienvater hatte am Sonntagabend seine Frau und das gemeinsame Kind als vermisst gemeldet. Einsatzkräfte der Polizei, Rettungsdienst und Notarzt fanden das Auto am frühen Montagmorgen auf einem kleinen Waldweg im Mittenwalder Ortsteil Ragow. Im Innenraum lagen das tote Kind und die Frau. Die 40-Jährige war den Angaben nach am Leben und wurde medizinisch betreut.

Für Montagnachmittag ist eine Obduktion der Leiche geplant. Im Anschluss werde die Staatsanwaltschaft über den Antrag eines Haftbefehls entscheiden, so der Sprecher der Polizei.(dpa)