Regensburg: Fernseher verursacht Wohnungsbrand

Ein Fernseher ist am Freitagabend in einer Regensburger Wohnung implodiert und in Brand geraten.

«Aus dem Gebäude stieg dichter schwarzer Rauch auf», teilte ein Feuerwehrsprecher am Samstag mit. Alle Bewohner des zweistöckigen Hauses überstanden das Feuer unverletzt und konnten nach den Löscharbeiten zurück ins Gebäude.

«Die betroffene Wohnung ist völlig verrußt, da muss neu geweißelt werden», sagte ein Polizeisprecher. Den Schaden schätzten die Ermittler auf einen vierstelligen Betrag. (dpa/lby)