Regensburg: Nach gewaltsamem Tod einer Frau Haftbefehl gegen Verdächtigen

Nach dem Tod einer Frau in Regensburg hat ein Richter Haftbefehl gegen den Ex-Partner des Opfers erlassen.

Der 53-Jährige sei dringend verdächtig, die 45-Jährige in deren Wohnung umgebracht zu haben, teilte die Polizei am Freitag mit.

Passanten hatten den Mann am Freitag schwer verletzt in einem Gebüsch gefunden. Wenig später entdeckte die Polizei die tote Frau. Die Ermittler gehen davon aus, dass der Mann seine Ex-Partnerin getötet und sich selbst verletzt hat. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht und soll nach der Behandlung in ein Gefängnis überwiesen werden.

Nähere Informationen zum Motiv und zur Tat gibt es bisher noch nicht. (dpa/lby)