Sarah Connor bewundert Schwester vor Drillingsgeburt

Sarah Connor ist begeistert von ihrer Schwester Anna-Maria Ferchichi, der Frau des Rappers Bushido. Diese erwartet Drillinge.

Sängerin Sarah Connor blickt mit Ehrfurcht auf ihre mit Drillingen schwangere Schwester Anna-Maria Ferchichi. „Was Dein Körper da gerade schafft, davor habe ich tiefsten Respekt. Und jetzt bringt Dein sonst so zarter Körper diese drei kleinen Mädchen auf die Welt!“, schrieb die 41-Jährige bei Instagram.

Dazu veröffentlichte Connor zwei Fotos, auf denen sie den Babybauch von Bushidos Ehefrau streichelt. Der Rapper hatte Anfang August in einer Instagram-Story von Komplikationen berichtet und geschrieben, dass sie um das Leben eines ihrer ungeborenen Kinder bangten. Im Oktober sagte Anna-Maria Ferchichi im TV-Sender Bild, den Kindern gehe es gut. Nun steht die Geburt bevor, laut der 39-Jährigen ist ein Kaiserschnitt geplant.

Connor betet für ihre ungeborenen Nichten

Sie habe für ihre drei kleinen Nichten gebetet, sagte die Sängerin. „Du und Dein Bauch seid spektakulär schön und absolut bewundernswert. Ich wünsche Dir nun viel Kraft für die Geburt und dass die drei kleinen Prinzessinnen nun endlich gesund in Deine und unsere ohnehin schon große Horde geboren werden! Ich liebe Dich. Und Deinen Bauch. Was für ein pures Wunder.“

Bushido, der mit bürgerlichem Namen Anis Ferchichi heißt, und seine Frau haben bereits vier gemeinsame Kinder, darunter Zwillinge. Anna-Maria Ferchichi hat außerdem einen Sohn aus erster Ehe. Sarah Connor selbst hat vier Kinder. (dpa)