Scheidung für Schauspieler-Paar Jason Momoa und Lisa Bonet

Er ist „Aquaman“ und sie Denise Huxtable aus „Die Bill Cosby Show“: Jason Momoa und Lisa Bonet galten als Traumpaar. Getrennt sind die beiden schon länger, nun kommt es zur Scheidung.

Vor zwei Jahren hatten die US-Schauspieler Jason Momoa (44, „Aquaman“) und Lisa Bonet (56, „Angel Heart“) ihre Trennung bekanntgegeben. Nun hat Bonet laut US-Medienberichten offiziell die Scheidung eingereicht. Unter Berufung auf Gerichtspapiere berichtete „People.com“, dass Bonet darin bereits Oktober 2020 als Trennungstermin angegeben habe.

Momoa und Bonet hatten 2017 nach langjähriger Beziehung geheiratet. Ihre beiden gemeinsamen Kinder wurden 2007 und 2008 geboren. Mit Ex-Ehemann Lenny Kravitz hat Bonet ein weiteres Kind, Schauspielerin und Model Zoë Kravitz (35).

Im Januar 2022 veröffentlichte das Paar auf Instagram eine gemeinsame Erklärung, dass sie als Ehepartner getrennte Wege gehen wollten. Dies geschehe in Zeiten großer Veränderungen, von denen viele Familien betroffen seien. Ihre Hingabe für ihre Kinder sei aber „unwandelbar“, hieß es weiter. (dpa)