Sinéad O’Connor will Musikkarriere beenden

Die irische Sängerin Sinéad O’Connor hat erneut ihren Rücktritt vom aktiven Musikgeschäft angekündigt.

Ihr Management bestätigte entsprechende Tweets der Musikerin. Sie sei älter und müde geworden, hatte die 54-Jährige geschrieben. Ihr neues Album „No Veteran Dies Alone“, das im Jahr 2022 erscheinen soll, werde das letzte sein. 2003 hatte sie schon einmal angekündigt, sich aus der Musikindustrie zurückzuziehen, wie die BBC damals berichtete. Sinéad O’Connor ist eine der bekanntesten Musikerinnen Irlands. (dpa)