Anzeige
Bermas Lederwaren

Beiträge zum Thema "Rechtsextremismus"

Sebastian Kurz, Bundeskanzler von Österreich, spricht bei einer Pressekonferenz im Bundeskanzleramt. Österreich steckt nach Bekanntwerden eines Skandal-Videos in einer tiefen politischen Krise.

Kurz will auch FPÖ-Innenminister Kickl loswerden

Das Ende der Koalition von ÖVP und FPÖ in Österreich reißt zwischen den beiden Parteien tiefe Gräben auf. Der Kanzler schießt sich auf Innenminister Kickl ein. Die FPÖ droht ihrerseits. In Österreich wird …mehr
Die Zahl der fremdenfeindlichen Straftaten ist 2018 um fast 20 Prozent auf rund 7700 gestiegen.

Fremdenfeindliche und antisemitische Straftaten nehmen zu

Die Zahl der fremdenfeindlichen Straftaten ist im vergangenen Jahr um fast 20 Prozent auf rund 7700 gestiegen. Einen ähnlich hohen Anstieg verzeichneten …mehr
Unter den gewaltorientierten Rechtsextremisten seien auch Personen mit einer «Waffenaffinität».

Jeder zweite Rechtsextremist ist gewaltbereit

Auch Rechtsextremisten nutzen das Internet, um sich auszutauschen – und, um ihre Propaganda zu verbreiten. Haben die Behörden das Treiben der Rechten im Netz ausreichend im Blick? Nein, sagt ein Innenpolitiker …mehr
Gabriele Hammermann, Leiterin der KZ-Gedenkstätte Dachau.

Leiterin der KZ-Gedenkstätte besorgt über Rechtsruck

Fast auf den Tag genau 74 Jahre ist die Befreiung der Überlebenden im KZ Dachau nun her. Das Interesse an der Gedenkstätte steigt – aber nicht …mehr
E-Mail

Bericht: Nach Verhaftung neue rechtsextremistische Drohmail

Nach der Verhaftung eines Verdächtigen im Fall der bundesweit verschickten Mails mit rechtsextremistischem Inhalt soll eine weitere Drohmail aufgetaucht …mehr
Ein Blaulicht der Polizei.

Serie rechtsextremer Drohmails: Verdächtiger ermittelt

Nach einer deutschlandweiten Serie von Mails mit Bombendrohungen und rechtsextremistischen Inhalten hat die Polizei einen Verdächtigen aus Schleswig-Holstein …mehr
Zeppelinhauptribune in Nürnberg

Neonazi-Aktion? CSU will Mitglied ausschließen

An einer Aktion von Rechtsextremisten in Nürnberg mit anschließendem Fackelmarsch soll auch ein CSU-Mitglied beteiligt gewesen sein – die CSU will den Mann nun aus der Partei ausschließen. “Eine solche …mehr
Videostandbild eines Polizisten, der eine Waffe trägt, die von einem Bürger freiwillig in einer Polizeistation abgegeben wurde. Neuseeland verbietet nach dem rassistisch motivierten Anschlag auf zwei Moscheen Sturmgewehre und halbautomatische Waffen.

Neuseeland verbietet Sturmgewehre

Am Freitag ist das Massaker mit 50 Toten in Neuseeland eine Woche her. Jetzt verbietet die Regierung Sturmgewehre und halbautomatischen Waffen – ein ziemlicher Gegensatz zu den USA. Neuseeland will nach dem …mehr
Ein Verletzter wird nach dem Angriff in einen Krankenwagen verladen.

Mindestens 49 Tote bei Terroranschlag

Eine brutale Gewalttat erschüttert Neuseeland: Bei einem Angriff auf zwei Moscheen sterben in der Stadt Christchurch mindestens 49 Menschen. Die Regierung spricht von Terrorismus. Bei einem mutmaßlichen Terror-Angriff …mehr
Thüringens AfD-Fraktionsvorsitzender Bernd Höcke auf einer Demonstration gegen die Asylpolitik in Erfurt.

Nach Demo: Ermittlungen gegen Thüringer AfD-Chef Höcke eingestellt

Die Staatsanwaltschaft Chemnitz hat die Ermittlungen gegen den Thüringer AfD-Chef Björn Höcke nach einer rechten Demo im Zusammenhang mit dem Tod eines …mehr
Wolfgang P., der der "Reichsbürger"-Bewegung angehört, muss lebenslang hinter Gitter.

Reichsbürger von Georgensgmünd muss lebenslang hinter Gitter

Im Oktober 2016 machten die tödlichen Schüsse des Reichsbürgers von Georgensgmünd auf Polizisten bundesweit Schlagzeilen. Eine Verurteilung wollte …mehr
Zeppelinhauptribune in Nürnberg

Kritik an Polizei nach Neonazi-Fackelmarsch in Nürnberg

Der Fackelmarsch von Neonazis auf dem ehemaligen NS-Reichsparteitagsgelände in Nürnberg ist von Zivilbeamten beobachtet worden. Das bestätigte ein Sprecher …mehr
Grablicht, Kerze

Erinnerung an Opfer des Brandanschlags in Schwandorf

In Schwandorf wird heute eines der schlimmsten ausländerfeindlichen Anschläge der Nachkriegszeit in Bayern gedacht. Ein 19-jähriger Neonazi hatte am …mehr
Soldaten der Bundeswehr beim Appell.

Bundeswehr hat seit 2008 fast 200 Rechtsextreme entlassen

Die Bundeswehr hat in den vergangenen zehn Jahren knapp 200 Rechtsextremisten entlarvt und fast alle entlassen. Bei fünf Rechtsextremisten steht die Entlassung …mehr
Blaulicht an Polizeiauto.

Unbekannte grölen rassistische Parolen in Pressath

Beleidigende und ausländerfeindliche Parolen haben Unbekannte in der Nacht von Sonntag auf Montag vor einem Wohnhaus in Pressath im Landkreis Neustadt/WN …mehr