Anzeige
Schade

Beiträge zum Thema "Umwelt"

Ein Plakat auf einer «Fridays for Future» Demonstration.
0

Großer Fridays-for-Future-Streik vor der Europawahl erwartet

Zu den Schülerprotesten für mehr Klimaschutz werden heute in Bayern besonders viele Teilnehmer erwartet. Die Schüler wollen mit ihren Fridays-for-Future-Demonstrationen …mehr
Die Erde und der Mond

Oberpfalz macht mit bei der “Earth Hour”

Wenn am Samstagabend um 20.30 Uhr in der Nachbarschaft die Lichter ausgehen, dann bitte nicht in Panik verfallen. Das ist kein Stromausfall, sondern es …mehr
Kaum eine Chance in Bayern: Windenergie

Nach Kohleausstieg: Windräderbau in Bayern bleibt limitiert

Der Bau von Windrädern in Bayern unterliegt auch nach dem vom Bund beschlossenen Ausstieg aus der Kohleenergie weiter hohen formellen Beschränkungen. …mehr
Eine große Hufeisennase

Fledermaus-Population verdoppelt

In Hohenburg im Landkreis Amberg-Sulzbach dreht sich ganz viel um die leisen Segler. Dort gibt es ein Fledermaushochhaus und die letzte Kolonie der Großen Hufeisennase in Deutschland. Das sind Projekte der „UN-Dekade …mehr
Ein Feuerwerk

Warnung vor Böller-Folgen

Umweltschützer und Polizisten haben vor den Folgen der Silvesterböllerei gewarnt. Wegen der hohen Feinstaubbelastung rief das Umweltbundesamt zu einem Verzicht auf privates Silvesterfeuerwerk auf. Die Deutsche …mehr
Umweltzone

Grüne fordern Milliarden-Fonds zur Anpassung an Klimawandel

Die Grünen fordern einen milliardenschweren Fonds für die Anpassung Deutschlands an die Folgen des Klimawandels. Daraus sollten unter anderem unbürokratische …mehr
Abgase strömen aus dem Auspuff eines Fahrzeuges.

Schulze: Autobauer sollen für Nachrüstungen zahlen

In der Dieselkrise hat Bundesumweltministerin Svenja Schulze ihre Forderung nach technischen Nachrüstungen für Diesel-Fahrzeuge untermauert. Berechnungen …mehr
Vom Hauptzollamt in Frankfurt sichergestellte, illegale Urlaubssouvenirs. Im Jahr 2017 kam es beim Hauptzollamt Frankfurt insgesamt zu 372 Sicherstellungen von 13.339 artengeschützten Einzelexemplaren.

Versand von Lebendtieren

Seltene Tiere im Internet bestellt und im Paket verschickt: Beim Hauptzollamt Frankfurt sind im vergangenen Jahr fast 1.700 lebend transportierte Kreaturen sichergestellt worden. Das teilte das Amt am Freitag mit. «Zwei …mehr
Wertstoffhof, Foto: Grey59, pixelio.de

Deutsche sind Europameister im Mülltrennen

Nirgendwo in Europa wird so viel Müll wiederverwertet wie in Deutschland: Im Durchschnitt führt jeder Deutsche jährlich rund 415 Kilogramm Wertstoffe dem Recycling zu. Das zeigt eine Auswertung der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft …mehr
Ein Stromzähler

Licht aus für die Umwelt

Licht aus: Das ist die Idee hinter der von WWF initiierten Earth Hour, die morgen (24.03.) um 20:30 Uhr beginnt. Für eine Stunde lang sind alle Menschen weltweit dazu angehalten, Lichter und elektronische Geräte …mehr
Umweltzone

Regensburger Altstadt wird Umweltzone

Die Regensburger Altstadt ist ab heute Umweltzone. Nur noch Fahrzeuge mit einer grünen Umweltplakette dürfen dort ab 15. Januar fahren. Der Grund: Die Grenzwerte für Stickstoffdioxid wurden in den vergangenen …mehr
Eternitplatten in der Natur entsorgt

Amberg-Sulzbach: Bauschutt im Wald entsorgt

Ein ausländisches Unternehmen hat offenbar zwei Kubikmeter Eternitplatten in einem Waldstück bei Neukirchen im Landkreis Amberg-Sulzbach entsorgt. Die Besitzerin des Waldes hatte den Fall am Montag zur Anzeige …mehr
Einer der Wölfe auf dem Truppenübungsplatz

Da warens Drei: Wölfe auf Truppenübungsplatz

Experten haben auf dem Truppenübungsplatz Grafenwöhr (Landkreis Neustadt an der Waldnaab) in der Oberpfalz einen dritten Wolf nachgewiesen. Das Tier sei ein Männchen aus der zentraleuropäischen Tieflandpopulation, …mehr
Porzellan

Porzellanbörse der Wertstoffhofes in Weiden

Das Tiefbauamt Weiden plant ab März unter dem Motto „Weiter- bzw. Wiederverwendung besser als Entsorgung“  eine gebührenfreie Porzellanbörse. Am Wertstoffhof in der Vohenstraußer Straße können dann gut …mehr
Blauer Himmel wölbt sich über einem Wald.
2

50 Hektar Wald sollen gerodet werden

Rodung für das Trinkwasser. Allein im Bereich des Forstbetriebes Flossenbürg müssen 50 Hektar Wald weg. Das ist eine Fläche so groß wie ca. 70 Fußballfelder. Betroffen sind auch touristische Anziehungspunkte …mehr