Testspiel von Jahn Regensburg gegen Zwickau abgebrochen

Ein Testspiel von Fußball-Zweitligist SSV Jahn Regensburg gegen den Drittligisten FSV Zwickau ist am Donnerstag abgebrochen worden. FSV-Spieler Sascha Härtel verletzte sich bei einem Zweikampf im Mittelfeld am Fuß und musste noch auf dem Platz von einem Notarzt versorgt werden. Die Partie in Neustadt an der Waldnaab wurde daher in der 50. Minute beim Stand von 0:0 von Schiedsrichter Patrick Hanslbauer abgebrochen.

„Sascha befindet sich derzeit zu weiteren Untersuchungen in der Notaufnahme des Weidener Klinikums. Er hat sich mit hoher Wahrscheinlichkeit eine schwere Verletzung am Sprunggelenk zugezogen“, sagte Zwickaus Sportdirektor Toni Wachsmuth der Deutschen Presse-Agentur. (dpa/lby)