Tirschenreuth: Hiebe statt Dankeschön

Statt eines Dankeschöns gab es Hiebe: Ein Betrunkener hat in Tirschenreuth am Wochenende Rettungskräfte attackiert und verletzt.

Als die Helfer des Bayerischen Roten Kreuzes dem gestürzten Mann wieder auf die Beine helfen wollten, habe dieser wild um sich geschlagen, teilte die Polizei mit. Erst mit Unterstützung durch Polizeibeamte gelang es, den aggressiven 45-Jährigen zu überwältigen. Er wurde anschließend ins Krankenhaus gebracht. Bei der Aktion wurden zwei BRK-Leute und ein Polizist leicht verletzt. Der Mann bekommt nun Anzeigen wegen Körperverletzung, Sachbeschädigung und Beleidigung.